Dogsport Ostschweiz Henau

Am Wochenende durfte ich in einer tollen Reithalle in der Schweiz richten. Das Turnier war top organisiert und ich durfte viele tolle Teams hautnah im Parcours erleben.
Nebenbei blieb noch ein bisschen Zeit – leider immer zu wenig – mich mit lieben Menschen zu treffen und ein wenig zu plaudern.
Hier noch zwei Parcours vorab, für alle anderen *click bitte hier*

Rally Obedience zugunsten des Argenhofs

Deeesi läuft heute ein schönes V in der Seniorenklasse. Ich bin sehr stolz auf sie, denn mittlerweile ist sie wohl fast taub.
Juju und ich bestehen die Klasse 3, aber ich war zur Belustigung des Publikums doch teilweise sehr überfordert. Ich glaube in einem indischen Kreisverkehr hätte ich mich nicht anders gefühlt 😂😂😂 Danke allen, die mich heute begleitet haben, es war toll! ❤️
Der Erlös des Turnierwochenendes geht erfreulicherweise an den Argenhof, ein Gnadenhof, der Unterstützung verdient, denn hier wird fantastische Arbeit geleistet.

Agility in Monza

Letztes Wochenende durfte ich zusammen mit Carlo Fazio in Monza (Italien) richten. Es ist immer spannend sich auf den Weg zu machen, um neue Teams kennen zu lernen. Ich habe das Wochenende sehr genossen. Vielen Dank an Carlo und Chiara Cambiaghi für die Unterstützung und Gastfreundschaft.

“Struggling hard to achieve something is the most fun I get.” Ted Turner

So sah der Jp3 am Sonntag aus. Er hatte durchaus die eine oder andere Schwierigkeit 😉 und ich hätte ihn auch gerne mit Juju ausprobiert.
Alle Parcourspläne gibt es hier *click*.

Letzter Richtereinsatz in diesem Jahr

Gestern und heute durfte ich in der Schweiz richten – in der Halle 4 in Würenlingen. Hier wird Professionalität mit Gastfreundschaft verbunden, ich habe mich sehr wohl gefühlt. Außerdem durfte ich viele liebe Menschen treffen und tolle Teams im Parcours erleben.
Ich freue mich auf’s nächste Jahr!
Hier geht’s zu den Parcoursplänen.

Rally Obedience in Nördlingen

Gestern haben wir einen tollen Tag beim Rally Obedience verbracht. Besonders stolz bin ich auf mein altes Mädchen, die zeigen durfte, was sie noch drauf hat! Wir wurden in der Seniorenklasse mit einem V und Platz 3 belohnt! 🎉🥰❤️ Und dann durfte auch Juju laufen. Für sie fehlen mir so langsam die Worte. Sie macht es einem so einfach und ich bin immer wieder von ihrer Kooperationfähigkeit begeistert. Da rettet sie mich in zwei Situationen, die ich falsch eingeleitet habe. Unfassbar! So bekamen wir tatsächlich 100 Punkte und sind ab jetzt startberechtigt in Klasse 3.

Turnier bei den 12ern

Letztes Wochenende stand ein ganz besonderes Turnier für mich an: bei den „12ern“ in Nürnberg. Besonders deswegen, weil ich vor 25 Jahren genau in diesem Verein mit dem Agility begonnen habe. So war das Wochenende mit einer Reise in meine ehemalige Heimat verbunden und endlich gab es mal wieder Fränkische Bratwürste und am Samstag Abend einen Karpfen 🙂
Am Start waren viele tolle Teams, die meine nicht so ganz einfachen Parcours sportlich sahen und ihr Bestes gaben. So konnte ich viele super Läufe sehen und besonders gefreut hat es mich, dass es fast niemanden gab, der schlecht gelaunt den Parcours verließ oder gar sauer auf seinen Hund war. Das ist für mich Sport mit dem Hund! Herzlichen Dank an alle, die dazu beigetragen haben, dass das Wochenende so schön war!
Als Vorschau gibt es den J3 vom Sonntag, der laut Statistik die größte Herausforderung war.

Hier geht’s zu den Parcoursplänen… *click*

dhv DM / DJM 2019 in Deutzen

Da ist sie auch schon wieder vorbei, die dhv DM in Deutzen. Danke an das Team des Hundesportclubs Deutzen für diese großartige Veranstaltung und danke, dass ich zusammen mit meinen geschätzten Richterkollegen André Gasch und Rolf Franck einen kleinen Beitrag dazu beitragen durfte. Danke an Sibylle Vogt dafür, dass sie versucht, die Sportler in die Gestaltung der Meisterschaft einzubinden – ich hoffe, sie bekommt tolle Anregungen!
Ich habe das Wochenende sehr genossen, auch wenn ich natürlich gerne selbst mit Juju sowohl an diesem Wochenende, als auch auf der VDH DM gelaufen wäre. Glücklicherweise ist es Juju aber egal, ob sie auf einer Meisterschaft startet oder auf einem „einfachen“ Turnier. Und für mich ist sie eh die beste Teamgefährtin, die ich mir wünschen kann. Nächstes Jahr hoffe ich dann wieder als Starter von der Partie zu sein. 🙂
Hier noch meine Parcourspläne (A1, A2, A3 small und Jp3 large) – danke für die vielen tollen, sportlichen Läufe! *click*