Ohne Worte…

Schon gelesen?
Quelle: DVG
Falls sich bis zum 10.2. kein Ausrichter für die ersten beiden Qualis findet, werden diese ersatzlos gestrichen.
Priorität an der WM soll der Mannschaftswettbewerb haben!
Mitgenommen werden 3 Mini-, 3 Midi- und 6 Large-Teams.
Alle Minis und Midis dürfen sowohl Einzel als auch Mannschaft laufen, bei den Large dann dadurch nur entweder oder. Wer bei den Large was läuft, wird noch in Dortmund von der Mannschaftsführung in Absprache mit der VDH-Agility -Kommmision entschieden.

Unser Kommentar: einfach frustrierend. 🙁 🙁 🙁

Obedience

Heute haben wir Obedience trainiert und haben feststellen müssen, dass es viel zu tun gibt. 😛 Dank Sabine gibt es auch ein paar Kurzvideos von den Mädels. Die Fußarbeit war gut, die Positionen auch. Diaströs 😉  war hingegen die Box… deswegen gibt’s auch kein Video… und Daisy war beim Apportieren schon sichtlich müde. Nun gut, wissen wir, was zu tun ist! Schließlich wollen wir dieses Jahr auch ein oder zwei Prüfungen laufen.

Erstes Turnier 2008

Gestern waren wir beim KfT OG Ammersee, auf einem toll organisierten Turnier. Gestaffelte Meldezeiten, eine Siegerehrung für A0+A1, eine für A2+A3.

Daisy durfte das erste Mal in der A2 starten und ich habs gleich am Anfang vermasselt. Mal wieder wollte ich nur helfen 😉 und drückte sie am 3. Sprung außen vorbei, den die Kleine dann von hinten sprang. Ansonsten ein guter Lauf, dank Martin gibt’s auch ein Video, das beweist, dass es mal wieder nicht am Hund lag.

Das JP2 haben wir dann gewonnen. Hier gehts zu Daisy’s Ergebnissen.

In der A3 wachte ich erst so richtig am Laufsteg (Nr. 6) auf, danach wars ein richtiger guter Lauf, bis dahin 2 große Bögen. „Geschnupft“ wurden wir von Jester! 😛 Markus wurde mit nem schönen Lauf Dritter! 🙂

Das JP3 haben wir dann vor Jester 😉 gewonnen, hinter uns beiden dann wieder unser Pony. 🙂 Hier geht’s zu Hope’s Ergebnissen.

Erwähnenswert waren auf jeden Fall die Läufe von Saskia Lindemann mit ihrer DJ (Medium A3), die ihr erstes Turnier in dieser Region lief! Das belebt die Konkurrenz! Toll war auch „Schnucki“, die sowohl die A1 als auch das JP1 gewann.

Valencia

Gestern haben wir einen schönen Tag in Valencia verbracht und Dank dem einheimischen Stadtführer Luis auch einen tollen Eindruck dieser sehenswerten Stadt bekommen. Leider regnete es nachmittags… 🙁 Die Hunde hatten solange mächtig Spaß bei „Tante Anne“ 😛

val1.JPG

val2.JPG