BAM

BAM2015
Eines der jährlichen Highlights im Kalender des Agilitybetreibenden ist das Border Collie Agility Meeting – kurz: „die BAM“. Bisher hatte ich mir dieses Event kein Mal entgehen lassen. Dieses Jahr hatte ich zum ersten Mal das Glück, wieder einen aktiven Hund zu haben – die kleine Juju. Da ich die Ehre hatte, richten zu dürfen, starteten wir „nur“ frühmorgens auf dem Helferturnier. Am Freitag lief es da sehr gut für uns und wir gewannen die A3. Samstag und Sonntag im Jumping verhinderte Juju drei Nuller, indem sie konsequent zu früh aus dem Slalom ging. Den anschließenden A-Lauf habe dann natürlich ich vermasselt. 🙂
JujuichBAM2015
Ansonsten hatte ich wirklich viel Freude beim Richten, Mitfiebern, Freunde treffen und quatschen, Essen und allem Drumherum! Ich durfte sensationelle Läufe sehen und mein Ehrgeiz ist geweckt! 🙂
Einziges Manko: das Wetter. Es war wirklich, wirklich kalt.
Aber es gibt nur eine Quintessenz: Die BAM 2016 ist ein Muss! Und da es das erste kleine Jubiläum ist, können wir gespannt sein, was sich die Organisatoren einfallen lassen werden!
Hier gibt es noch meine Parcours *click*.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.