VDH-DM in Kreuth

Letztes Wochenende waren wir mal wieder in Kreuth – diesmal als Helfer bei der VDH-DM. Großartigerweise veranstalteten die Fetzigen Hund‘ am Freitag abend ein Helferturnier und am Sonntag gab es ein offenes Turnier nach der DM am Samstag. So hatten wir zwei neue Chancen unsere Qualis zu erlaufen. Um den Spannungsbogen nicht zu überreizen: Wir haben sie nicht genutzt. 🙁
Da Klaus ein verletztes Bein hatte, durfte ich zusätzlich noch mit Schnucki starten 🙂
Freitag: Mit beiden Mädels blieb ich im A-Lauf fehlerfrei und Schnucki war 6/100sec schneller – das bedeutete Platz 1 für Schnucki und Platz 2 für Day. Dann kam das Jp: Day lief gleich am 3. Sprung vorbei (keine Ahnung warum) – ich korrigierte nicht. Danach ging gar nichts mehr… Mit Schnucki gelang mir wieder ein fehlerfreier Lauf – und diesmal landeten wir auf Platz 2 und gewannen die Kombiwertung.
Am Samstag war ich dann als Helfer tätig und konnte viele tolle Läufe ansehen! Es war eine tolle Veranstaltung!
Sonntag: Diesmal wurde mit dem Jumping begonnen – an einer Stelle musste ich mit Day improvisieren – die Maus entkryptete meine Körpersprache und rettete die Stelle – tja, und dann fiel die drittletzte Stange… *seufz*. Mit Schnucki lief es wieder recht reibungslos und wir liefen auf Platz 3!!! 🙂 Dann kamen die A-Läufe: Der Parcours war sehr übersichtlich, 2x Steg, 1x Wand, 1x Wippe und ansonsten viiiiiiiiiiel Platz zum Rennen 🙂 Day und ich liefen wieder fehlerfrei und belegten damit Platz 8. Schnucki und ich bekamen beim zweiten Mal Laufsteg einen Abgangsfehler angezeigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.