VDH-DM – vorbei…

Am Wochenende waren wir auf der VDH-DM in Thalfang. Glücklicherweise konnten sich beide Mädels dafür qualifizieren, was gerade im swhv durch die starke Konkurrenz schwierig ist.
Qualifizieren wollten wir uns über die DM zur EO, blieb diese Möglichkeit uns ja letztes Mal verwehrt, da die Qualibedingungen während des laufenden Qualifikationszeitraums geändert wurden und wir die Möglichkeit, an der DM starten zu dürfen, nicht wahrnahmen. 🙁
Tja, am Wortlaut lässt sich schon ablesen, dass das nicht geklappt hat: ein schlechter Tag und ein Jahr Qualikfikationen sind zunichte gemacht.
Day lief am Freitag abend als weißer Hund im Jumping des offenen Turniers einen schönen Nuller – unglücklicherweise den einzigen Nuller an diesem Wochenende.
Samstag morgen – und zwar richtig morgens ging es dann los mit dem offiziellen Jumping: ein anspruchsvoller Parcours mit teilweise sehr engen Abständen. Day schmiss die nach der Hälfte eine Stange, und kurz drauf kam sie nicht gut um eine Kurve, wollte abspringen, rutschte aber so, dass sie mit allen 4 Pfoten wie ein Schlitten unter der Hürde durchgefahren kam —> Verweigerung und Zeitverlust. Die Stange nach dieser Verweigerung fiel dann auch noch – und somit war der Traum der EO eigentlich schon aus: Ärgerlich, wenn man bedenkt, dass diese auf Rasen stattfindet und solche Probleme da eben nicht auftreten. Andere hatten allerdings noch viel mehr Pech, da berührte beim schlitternden Wendeversuch die Schwanzspitze den Slalom: Dis.
Hope lief einen tollen Nuller und wurde mit Platz 5 belohnt – da zahlt sich die jahrelange Erfahrung mit unterschiedlichen Untergründen eben aus.
Dann der A-Lauf: Day verschätzte sich am Doppelsprung, baute einen Unfall und musste sogar noch von einem umstürzenden Seitenteil „flüchten“ – danach gab ich ordentlich Gas, pfuschte am Wandabgang – so dass wir mit 2 Fehlern ins Ziel kamen: Gesamt Platz 35 und damit keine Chance auf die EO zu kommen.
Hope verschwand blitzschnell in einem Tunnel, der zu dem Zeitpunkt nicht dran war: Disqualifikation und ebenfalls vorbei mit der EO.
Ansonsten hatten wir viel Spaß mit Freunden und Bekannten und haben das Außenrum sehr genossen.
Tja und jetzt müssen wir schauen, wo wir wieder Motivation hernehmen… 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.