F.A.S.T. 5

…oder *freu* *freu* *freu*
In Rügland wurde gestern die 5. Etappe der F.A.S.T. ausgetragen. Organisatorisch war wie immer alles bestens.
Erst die A-Läufe: Day lief gleich einen Nuller – Hope führte ich so besch….eiden, dass wir gleich bei Hürde 4 im Dis waren – arme Hope, sie lief nämlich nicht schlechter – nur keiner zeigte ihr am Anfang den Weg! Day gewann den A-Lauf!!!! *vielfreu*. Dann kamen die Jumpings. Hier gelang mir mit beiden ein Nuller! Für mich eine kleine Sensation, fällt doch sonst bei Day leider immer eine Stange. Hope wurde dritte., Day vierte und gewann damit die Kombiwertung!!! *jippieh*
dieBeste
Danach gabs noch die Openläufe für den Toursieger. Die besten 30% kamen in den Open und dabei waren beide Mädels!!! Da es für die Openläufe kaum Punkte gab und der Toursieger damit schon vor den Openläufen feststand – nahm ich mir vor, die Zonen stehen zu lassen. Day wusste nichts von meinem Plan, machte gleich beim Steg (Gerät 2) eine wunderschöne durchgelaufene Zone und ich setzte sie zurück. Danach liefen wir mit gestandenen Zonen fehlerfrei ins Ziel – das wäre also der 3. Nuller gewesen. Hope lief brav und merkte gleich den Ernst der Lage 🙂 – Das bedeutete Platz 2 des Opens und Platz 2 in der Gesamtwertung für sie! *vielfreu* Herzlichen Glückwunsch an Claudia und Fay, die die Tour verdient gewannen!

2 Gedanken zu „F.A.S.T. 5

  1. Super, super, super!!!
    Drück die Day mal von mir, habt ihr fein gemacht 🙂
    Ich hoffe, eure Glückssträhne geht so weiter!

    Ganz liebe Grüße,
    Anna & Emma

  2. Na also, geht doch!
    Herzlichen Glückwunsch an die beiden süßen Mäuse! Ich finde es immer wieder bemerkenswert, was die zwei trotz der Dicken alles zustande bringen 😉
    Ganz liebe Grüße von brigitte, Kim & Aicy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.