Obedience-Prüfung in Engen

Erst am Mittwoch bekamen wir die Startplatzzusage für das Obedienceturnier am Samstag in Engen. Ich machte mich auch gleich nachmittags fleißig ans Trainieren und es klappte alles richtig gut. Am Donnerstag folgte dann eine weitere Mail mit dem Hinweis, dass die Prüfung wahrscheinlich nicht stattfinden könne, denn der Steward sei ausgefallen. All mein Trainingsfleiß war quasi umsonst 😉 . Freitag Mittag um 13h wurde die Prüfung dann abgesagt. Ich fuhr schon schlechter Dinge ins Training, denn ich hatte soeben die Nachricht von Liz‘ Tod erhalten. Im Training wollte dann auch nichts so richtig klappen, am schlimmsten war das Sitz aus der Bewegung – es funktionierte kein einziges Mal. Um Juju nicht unnötig zu frustrieren hörte ich dann auf und spielte mit ihr. Abends um 21h kam dann die Wendung: Wir wurden benachrichtigt, dass die Prüfung doch stattfindet – mit Sondergenehmigung ohne Steward. Da ich eine Fahrgemeinschaft ausgemacht hatte, sagte ich zu zu starten – allerdings mit keinem guten Gefühl.
Und – was soll ich sagen – Juju lief wirklich toll  – ich bin einfach begeistert, wie sie sich in der Prüfung verhält. Auf dem Video sieht man allerdings, dass ich noch an mir arbeiten muss, ich gebe Hilfen an Stellen, an denen sie diese gar nicht braucht.
In der Gruppenübung war sie ein wenig beeindruckt – waren doch außer ihr und einem Jack-Russel-Mix nur große Gebrauchshunde auf dem Platz. So lag sie auch unruhig, aber brav.
Danach lief sie wie am Schnürchen – in der Box schnüffelte sie allerdings ein wenig. Und ja, die Sitzübung klappte natürlich nicht, aber was macht das schon. Insgesamt hat es trotzdem noch zu einem V und dem 2. Platz von 6 Startern gereicht!
Es war ein super Tag – das Wetter passte und wir waren zu Gast in einem Verein, in dem Zusammenhalt groß geschrieben wird. Der Richter Peter Reiff leistete viel in seiner Doppelrolle 🙂

Hier gibt es noch das Video von uns:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.