H.A.S.E.-Cup

Direkt vom Hotel Wolf.machten wir uns auf in die Oberpfalz, zum H.A.S.E.-Cup – einem wirklichen schönen Event. Da die Woche in Oberammergau toll war, war ich entsprechend müde. Da Day und Schnucki noch läufig waren, durfte ich am Samstag direkt hintereinander, Sonntag und Montag dann mit zwei Hündinnen dazwischen starten – ich habe also etwas für die Kondition getan.
Am Samstag hatte ich mit beiden Mädels gute Läufe, mit Deeesi allerdings die obligatorische Stange in jedem Lauf. 🙁 Mit Schnucki bekam ich im A-Lauf einen Stegaufgangsfehler und den Jumping brachten wir fehlerfrei ins Ziel – Platz 6/54.
Am Sonntag lief ich mit Deeesi einen improvisierten Nuller im A-Lauf, ich machte einen Wechsel zuviel und musste dann eine Passage zum Tunnel von hinten herauseiern 😉 – mit Schnucki schaffte ich dann einen „besseren“ Nuller – und wir belegten die Plätze 5 und 11. Im darauffolgenden Jumping lief es mit Deeesi sehr rund – und alle Stangen blieben oben. Schnucki sprach ich leider einmal zuviel an –> VW. Deeesi und ich konnten doch tatsächlich den Lauf gewinnen – und das in einem wirklich guten Starterfeld! *vielfreu*
Am Montag dann gab es einen sehr selektiven A-Lauf. Ich entschied mich mit beiden Mädels die Rennvariante mit zwei blinden Wechseln zu machen – mit Deeesi klappte sie, Schnucki entschlüpfte mir über den Sprung von der falschen Seite. Deeesi und ich wurden mit Platz 2 belohnt. 🙂 Dann noch ein letzter Jumping – mit Deeesi ein ordentlicher Lauf mit einer Stange, die auf meine Kappe ging – mit Schnucki sparte ich gleich zu Beginn einen Schritt und der Lauf endete im Dis.
Die Bilanz kann sich trotzdem sehen lassen: 5V0, 5V5, 2 Dis.
Deeesi wurde in der Cupwertung sogar insgesamt Zweite!! Wie schön… 🙂 Schnucki wurde 15. – auch ein sehr ordentliches Ergebnis!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.