Generalprobe

Heute waren wir in Langenau auf der letzten AJO-Etappe. Für eine Generalprobe lief’s gut, denn die soll ja angeblich in die Hose gehen 🙂
Auf jeden Fall muss ich nächstes Wochenende ein bisschen konzentrierter (lies: geschickter) laufen. Gute Passagen waren dabei, die Mädels sehr tüchtig 🙂
Begonnen wurde mit den Jumpings. Schnucki führte ich gleich zu Beginn ins falsche Tunnelloch –> DIS. Danach touchierte sie noch einen Ausleger, mit dem restlichen Lauf bin ich sehr zufrieden.

Deeesi lief ich am zweiten Tunnelloch weg, sodass wir da eine Verweigerung kassierten – und gegen Ende hatten wir dann noch die übliche Stange.

Im A-Lauf dann ein schöner Lauf mit Schnucki – bis auf eine Stelle – an der sie meine Zeichen nicht verstand und in die falsche Richtung drehte. Außerdem fielen die Mauerziegel. Trotz des Drehers hatten wir noch eine gute Zeit – 3/10 hinter Platz 1 in einem wirklich starken Starterfeld. 🙂

Deeesi habe ich zuerst am Start korrigiert – ist sie doch in mein Kommando gestartet. Am Anfang des Laufes war sie ein wenig irritiert – ich muss da wohl ein paar Schrittchen mehr machen. Auch sie räumte einen Mauerziegel ab…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.