Vom Winde verweht…

Oder: 3 Tage Turnier auf einem super Gelände in Augsburg. Dieses Turnier muss man sich merken, es war wirklich toll. Leider war unsere Bilanz nicht viel anders als in Wangen. Samstag im A-Lauf in einem guten Starterfeld die schnellste Zeit, leider 2 Stangenfehler. Am Sonntag übte ich mit Deeesi nochmal das Warten am Start und auf den Zonen und am Montag hatten wir doch tatsächlich mal eine „verdiente Dis“. Die Jumpings immer mit guten Zeiten, aber mit einem Stangenfehler, am Montag sogar mit zweien 🙁 . Ansonsten ist die Maus wirklich gut gelaufen.
Am Montag durfte dann auch Hope starten. Im A-Lauf verlief ich mich mit ihr – merkte es noch – korrigierte – die Gute kam brav mit und wir hatten einen Nullfehlerlauf – die Zeit hatte allerdings gelitten, so reichte es „nur“ für Platz 10. Im Jumping hatte Hope dann keine Zeit für 12 Stangen Slalom… auch hier kostete das Korrigieren viel Zeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.