1. A.Z.W.

Heute machten wir uns auf den Weg zur ersten Etappe des Zellseecups – einer toll organisierten Hallenserie mit gutem Starterfeld. Mein Herz war schon sehr schwer, weil Day nur beim Spaziergang rumflitzen durfte 🙁
Dafür durfte ich mit Cap laufen, einem jüngeren Bruder von Hope. Begonnen wurde mit dem Jumping: Cap und ich hatten an sich einen runden Lauf – aber *hüstel* 4 Stangen… Hope lief gut, leider nahm sie das Ansprechen vor einem langen Tunnel zu ernst und rannte dran vorbei (daneben lag noch einer und ich wollte eigentlich nur absichern, dass sie den näheren wählt). Als ich sie zurück in den Tunnel schickte, war sie sicht- und hörbar sauer 😉 ob meiner führtechnischen Verfehlung, so dass noch eine Stange fiel.
Im A-Lauf vergaß ich Cap die Wippe anzusagen und er lief vorbei – beim Korrekturversuch hüpfte er dann im vorauseilenden Gehorsam mittendrauf, so dass sich zur Verweigerung noch ein Aufgangsfehler gesellte – kurz vor Ende fiel dann noch eine Stange.
Hope lief toll, leider schmiss sie die erste Stange 🙁 – und verwechselte nach einem Tunnel die Richterin mal kurz mit mir und bog falsch ab… ohne den Stangenfehler wäre es aber trotz Ausflug noch Platz 3 gewesen.
Da die Disquote recht hoch war – erreichten die beiden aber noch immerhin Gesamtrang 5 (Hope) und 9 (Cap) von 46 Large-Startern.
Videos folgen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.