Kreismeisterschaft Westhausen

Am Wochenende durften endlich mal wieder beide Mädels starten. Daisy war ja seit Anfang März zum Zuschauen verdammt, da es entweder keine Turniere gab, oder eben WM-Qualis, bei denen sie nicht mitspielen durfte 😉
Am Samstag wurde die Kreismeisterschaft in Aalen-Westhausen ausgetragen. Es gab 3 Open-Läufe, “ Jumpings und einen A-open. Der bessere JP und der A-open zählten dann für die Gesamtwertung.
Daisy: Daisy lag unruhig am Start, den ersten JP konnten wir nach schönen 2/3 noch nach Hause eiern, und wurden obwohl wir viel Zeit liegen ließen noch 2. Im anschließenden A-Lauf liefen wir ins DIS. Im zweiten JP schaffte ich einen geplanten Wechsel nicht und stand dann vor dem Tunnelloch, in das sie sollte –> VW. Danach wurde sie sehr unsicher, lief nicht mehr richtig, und vergewisserte sich ständig, dabei fiel dann noch eine Stange.
Hope: Im ersten JP fiel eine Stange, den A-open und das zweite JP konnten wir gewinnen! Damit wurde Hope Kreismeister vor Eugen Bölstler mit Simba, der diesen Titel eigentlich gepachtet hat 😉

Am Sonntag gab es ein offenes Turnier. Nach den A-Läufen gab es einen JP3, einen JP für A1+A2 und danach noch einen A-open.
Daisy: Nach einer Diskussion am Start fiel direkt die 2. Stange (ich drehte mich zu spät) und dann wollte ich ihr auf den schrägen Stegaufgang helfen… damit half ich ihr in den Tunnel, der darunter lag –> DIS. Auf dem Heimweg wären wir aber nochmals ins DIS gelaufen… Im JP3 machte sie einen Frühstart, ich setze sie zurück und eine längere Diskussion folgte 🙁 Danach wurschtelten wir uns so durch den Parcours…
Es ist wirklich schwierig, einem jungen Hund in den heutigen A3-Parcours zu führen. Denn dadurch, dass man an vielen Stellen einfach helfen muss, „reichts“ einem dann nicht mehr zur nächsten Schaltstelle. Mit Daisy’s läuferischer Leistung war ich zufrieden, mit ihrem Verhalten am Start hingegen gar nicht. Da müssen wir wieder stark dran arbeiten.
Hope: Den A-Lauf konnten wir mit einem schnellen, runden Lauf und kurz gestoppten Zonen gewinnen (von 18 Startern kamen nur 4 ins Ziel), im JP3 verpasste sie den Slalomeingang –> VW.
Die anschließenden A-open Läufe haben wir dann von außen beobachtet. 🙂

Ein Gedanke zu „Kreismeisterschaft Westhausen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.