BAM 2018

… und wir durften wieder dabei sein! Juju macht nach ihrer Verletzung noch Agilitypause, deswegen war ich „nur“ zum Richten, Helfen, Freunde treffen, Zuschauen und Feiern da.
Vielen Dank an alle, die diese Veranstaltung tragen: die Organisatoren, Richter, Helfer und Starter. Die Richter der BAM haben grandiose, selektive Parcours gestellt. Was unsere Hunde für uns leisten ist für mich immer wieder erstaunlich und ich kann mich an harmonischen (Teil-)Läufen erfreuen. Schade ist, dass es noch immer menschliche Ausreißer gibt, die mit ihren Hunden unzufrieden sind, glücklicherweise sind es nur Einzelfälle.
Vielen Dank dass ich für dieses Vergnügen noch fürstlich belohnt wurde!
Ein paar meiner Parcourspläne gibt es hier *click*
Ich freue mich aufs nächste Jahr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.