Hüben und drüben ;-)

… o.k., kleiner Insider für die Streberin Isa ;-). Am Wochenende waren wir in Kreuth, auf dem Turnier der fettigen Fetzigen Hunde. Beide Mädels sind toll gelaufen, was sich leider nicht in den Ergebnissen widerspiegelt. Ein Stressfaktor für mich war auf jeden Fall, dass die beiden läufig waren und ich so kurz hintereinander am Ende starten musste. Und das war schon die „Komfortlösung“, denn es gab 5 Freiwillige, die zwischen Deeesi und Dfini liefen. Dafür von hier aus nochmals vielen Dank!
Deeesi Samstag: JP3 eine Stange, schnellste Zeit und ein insgesamt sehr schöner Lauf! Im A-Lauf schafften wir alle schwierigen Stellen mit Bravour, und ich sparte am Tunnel einen Schritt und Deeesi zog rüber ins „falsche“ Tunnelloch –> wirklich saublöd von mir!!!! Davor und danach keine Stange, nachdem sie sich an der Wand selbst freigab, wiederholte ich diese.
Dfini Samstag: JP3 dis, nachdem ich sie larifari in den Tunnel schickte und wegrannte, entschied sie sich ebenfalls fürs „falsche“ Loch (also einfach für das, in das ich sie geschickt hatte). Und über den A-Lauf würde ich gerne schweigen, da machte ich den saublöden Fehler, den ich davor mit Deeesi machte, gleich nochmal *verlegenschau*.
Deeesi Sonntag: Im JP3 fehlte mir das Gefühl für sie und der Lauf wurde ein wenig „rucklig“ und 3 Stangen fielen. Die Zeit war o.k. Im A-Lauf verschätzte sie sich an einem Sprung, der daraufhin fiel, davor und danach wars ein runder Lauf und die zweitschnellste Zeit, trotz kontrollierter Zonen. Ohne Fehler wäre es Platz 1 gewesen…*schnief*.
Dfini Sonntag: Gleiches Bild wie die Läufe davor – im JP3 ein Schritt zuwenig am Tunnel –> „falsches“ Loch. Im A-Lauf wäre das 2. Gerät der Tunnel unter der Wand gewesen, Dfini fokussierte allerdings immer nur die Wand und ich brachte sie nicht von dieser Idee ab – so gab es gemütliches Zonentraining für die German Classics nächste Woche.

Ansonsten hatten wir tolle Ferien mit einem schönen Seminar, haben viele liebe Menschen getroffen und Deeesis mutmaßlichen „Prinzen“ kennen gelernt. 🙂

Unser heutiges Training ist online.

Ein Gedanke zu „Hüben und drüben ;-)

  1. Willkommen zu Hause! War schon langweilig ohne Einträge auf deiner Homepage. Wer ist denn der Prinz? Schweizer Grüsse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.