Frustrierend…

war das Wochenende.

Am Samstag auf der KM in Lorch fiel im 1. JP eine Stange. Im A-Lauf ging Hope erstmal aus dem Slalom 🙁 .Gegen Ende des Parcours stand der Laufsteg, von dem im Laufe des Turniers schon 3 Hunde abgestürzt waren. Mutmaßlicher Grund war die nahezu spiegelglatte Lauffläche desselben. Hope rannte auf den Laufsteg und kam auf dem oberen Teil ins Schleudern, ihre Hinterbeine rutschten ab und sie fiel mit 2facher Schraube wie ein Käfer auf den Rücken 🙁 .

Glücklicherweise war Ute Heinrich da, die sich gleich fachmännisch um meine Maus kümmerte und mich beruhigen konnte. Wie durch ein Wunder war ihr nichts passiert.

Im 2. JP lief es dann nahezu rund und wir konnten es gewinnen. Dass ich mitten in einem belgischen Wechsel von einer Zeitblase verschluckt wurde und deswegen in meiner Bewegung „einfror“, verschweigen wir jetzt mal einfach 😉

Zweiter wurde ich mit Samson! Da Markus nicht in der KG ist, durfte er nicht starten und ich lief mit dem Pony. Die beiden Läufe davor waren aber eher von Samsons Suche nach seinem „Papi“ geziert. 😛 … „böse“ Zungen behaupten allerdings, er hätte lediglich die berühmte gelbe Hose vermisst 😉

Der Samstag abend war dann schon wesentlich netter. Erst verbrachten wir einen tollen Abend bei den Schobären mit einer wunderschönen Dusche 😉  und leckerem Gegrilltem. Zurück auf dem Hundeplatz waren schon Renate, Werner, Nick und „unser kleiner“ Joe da!

joe0407.jpg

Am Sonntag liefen wir im A-Lauf ins DIS. Im Jp ging es uns nicht besser. Auch hier ging Hope vorzeitig aus dem Slalom 🙁 und die Wiederholerei endete im DIS.

Hundesportliches Wochenende

Freitag abend und Samstag waren wir auf einem Obedience-Seminar bei Imke Niewöhner und haben ein paar Anregungen und vor allem einen Motivationsschub bekommen 🙂 Wie und ob sich dieser auswirkt, wird die Zukunft zeigen 😛

Am Sonntag waren wir dann auf dem Agility-Turnier des VdH Eggenstein-Leopoldshafen.

Hier unsere Ergebnisse:

Im A-Lauf landete Hope mit einem Stocker vor der Schlusshürde mit 5/100sec Rückstand auf Platz 2. Gewonnen hat Alex mit seiner Gise. Herzlichen Glückwunsch!

Im JP „retteten“ wir den Lauf bis kurz vor Schluss, als wir durch meine Unachtsamkeit noch ein VW kassierten. Andere Hunde wären bei dieser „Führweise“ wohl im DIS geendet 😉

Die Videos sind nun online. Dazu gibts noch ein Video von Daisys Babytraining (Sequenz 3)

Dfini goes EO

Beim DVG gibts die Meldelisten für die EO 2007.

Und eine „grantige“ Mannschaft wird es auch wieder geben *vielfreu*… Diesmal quotenmäßig perfekt: je 2 Hunde aus dem A- wie aus dem B- Wurf – davon 2 Hündinnen und 2 Rüden 😀

Bet (Blizz), Biffin (Shadow), Anne- Hope (Dfiniiii) und A little Hank (Diddl). Naiv wie die 4 sind, nehmen sie ihre Menschen mal wieder mit 😉

 Außerdem sind unsere Trainingsparcours für Freitag und nächsten Mittwoch online. 🙂